Anleitung zur Stuhlentnahme

 

 

Hintergrund

Studien an Tieren und Menschen haben Hinweise darauf gegeben, dass Infektionen, vor allem bei Kleinkindern mit einem erhöhten Risiko für Typ-1-Diabetes, in Zusammenhang mit der Autoimmunkrankheit Diabetes stehen.

Im Darm leben eine Vielzahl von Bakterien. Die Besiedlung des Darmes erfolgt bereits während der Geburt und hängt auch davon ab, wie man sich ernährt und was man zu sich nimmt. Zu den Aufgaben der Darmbakterien zählen zum einen die Unterstützung der Verdauung sowie Versorgung des Organismus mit Vitaminen und zum anderen die Bekämpfung von Krankheiten. Um Krankheiten abzuwehren und zu heilen, besteht eine enge Partnerschaft zwischen den Darmbakterien und Immunsystem – denn über 70% des Immunsystems befindet sich im Darm. Kommt es jedoch zu einem Ungleichgewicht, so können Krankheiten entstehen. Was man bisher schon weiß ist, dass Menschen mit Typ-1-Diabetes andere Darmbakterien haben als gesunde Menschen.

 

Ziel

In der TEDDY-Studie wird aufgeklärt, ob bestimmte Viren, andere Erreger und Darmbakterien einen Einfluss auf die Entstehung von Inselautoantikörpern und das Fortschreiten zu Typ-1-Diabetes haben, um in Zukunft Diabetes lindern oder vielleicht sogar heilen können. Aus diesem Grunde untersuchen wir die Stuhlproben ihres Kindes auf unterschiedliche Arten von Viren, Erreger, Darmbakterien und die Zusammensetzung der verschiedenen Darmbakterien.

Manche Infektionen können nur innerhalb eines kurzen Zeitraums nachgewiesen werden, daher sind regelmäßige Stuhlproben wichtig. Gerade weil manche Infektionen ohne Symptome und unerkannt ablaufen können, sind die Proben äußerst hilfreich, um diese Infektionen analysieren zu können. Auf diese Weise ist es möglich, die Wechselwirkung zwischen Infektionen und dem Auftreten von Inselautoantikörpern im Blut zu verstehen.

 

Vorgehen

Neben dem Nasenabstrich (siehe Anleitung zum Nasenabstrich) werden die Stuhlproben auf Viren des Magen- und Darmtraktes untersucht und für spätere Untersuchungen zunächst eingefroren. Weiterhin möchten wir die Zusammensetzung der Darmflora mittels der Stuhlproben analysieren.

 

Gehen Sie bitte folgendermaßen vor

Hand Button      

1. Ziehen Sie sich die Handschuhe an.

2. Schrauben Sie den Deckel eines der Plastikbehälter ab. Sie sehen innerhalb des Behälters ein kleines Röhrchen. Dieses kleine Röhrchen wird mit der Stuhlprobe gefüllt.

                                  Stuhlröhrchen

3. Führen Sie das Röhrchen in den Stuhl. Füllen Sie mit einer schaufelnden Bewegung das Röhrchen bis es ganz voll ist. Stecken Sie vorsichtig das gefüllte Sammelröhrchen in den Plastikbehälter und schrauben Sie den Deckel fest zu.

4. Wiederholen Sie Schritt 2-4 mit den anderen beiden Röhrchen.

5. Den Plastikbehältern liegt ein Blatt bei. Schreiben Sie auf dieses Datum und Uhrzeit, an dem die Stuhlprobe gesammelt wurde

6. Stecken Sie die 3 Plastikbehälter, die mit Stuhl gefüllt sind, sowie den mit Datum und Uhrzeit versehenen Zettel in die durchsichtige Plastiktüte. Verschließen Sie die Tüte gemäß der aufgedruckten Anleitung.

                                   Stuhlröhrchen und Brief

7. Stecken Sie die Plastiktüte in den weißen Papierumschlag und kleben Sie diesen zu.

8. Stecken Sie den weißen Papierumschlag (der die durchsichtige Plastiktüte mit den 3 Stuhlproben enthält) in den  Versandkarton.

                                   Brief

9. Schicken Sie den Karton gemäß der Versandanweisungen an uns zurück.

 

Gekühlter Versand

Paket Button              

Wissenschaftliche Erkenntnisse haben gezeigt, dass Stuhlproben besser auswertbar sind, sofern sie sofort und durchgehend gekühlt werden. Für den gekühlten Versand schicken wir Ihnen zusätzlich zu dem Material zur Stuhlprobenentnahme zwei weitere Utensilien (siehe Bilder) zum Stuhlprobenversand zu:

  • 2 Kühltaschen, die mit Ihrem Namen versehen sind
  • 4 Kühlaggregate 

Das zusätzliche Versandmaterial ist ausschließlich für Sie bestimmt und wird Ihnen jedes Mal zurück geschickt.

Bitte legen Sie die Kühlaggregate gleich nach Erhalt in Ihr Gefrierfach!

 

                    Kühltasche und Kühlpack Kühltasche mit 2 Kühlaggregaten        
   
                 Kühltasche und Kühlpack Stuhlprobe zwischen die 2 Kühlaggregate in die Kühltasche stecken  
   
Kühlpack im wattierten Briefumschlag Kühltasche im wattiertem Umschlag  
                   ODER  
Kühlpack in TNT Box Kühltasche im TNT Päckchen  

 

 

Wichtiger Hinweis

Rufezeichen Button      

Bitte sammeln und verschicken Sie die Stuhlprobe unter der Woche (Montag-Donnerstag), damit sie spätestens am Freitag bei uns eintrifft. Am Wochende kann die Stuhlprobe nicht bearbeitet werden.